Skip to main content

Maulschlüssel und Ringschlüssel für jede Mutter..

Maulschlüssel und Ringschlüssel Logo

 

Neben den richtigen Schraubendrehern sind Maul-und Ringschlüssel mit die wichtigsten Werkzeuge in einem Werkstattwagen. Gerade bei Mechanikern sind diese Werkzeuge ständig im Einsatz.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:




Welche Größen von Ring-und Maulsschlüssel werden oft gebraucht?

Maulschlüssel und Ringschlüssel sind sollten immer in den gängigsten Größen vorhanden sein. Mit gängigen Größen meinen wir die Grundausstattung von 6mm bis 32 mm. Alles was kleiner oder größer ist wird sehr selten gebraucht. Es sei denn Sie wechseln regelmäßig LKW-Reifen oder andere Spezial-Arbeiten. Dann sind auch noch wesentlich größere Ringschlüssel nötig.

Für den „normalen“ Mechaniker, Heimwerker oder Monteur ist aber ein Satz von den oben genannten Größen völlig ausreichend.

Auf was sollte beim Kauf von Maulschlüssel und Ringschlüssel beachtet werden?

Beim Kauf von Maulschlüssel und Ringschlüssen ist vor allem auf die Qualität des Werkzeuges zu achten. Wenn es regelmäßig zum Einsatz kommt sollte nicht gerade das billigste Set gekauft werden. Gute Qualität kosten auch etwas und ein neuer Satz Ring-und Maulschlüssel für den Werkstattwagen ist eine einmalige Anschaffung, denn der Abnutzungsgrad dieser Werkzeuge ist extrem gering!

Maulschlüssel haben meist einen geraden Kopf, Ringschlüssel hingegen gibt es in verschiedenen Aufführungen.

Zum einen den geraden Kopf, dann leicht Angewinkelt oder einen versetzten Schlüsselkopf. Der versetzte hat den Vorteil, dass auch Schrauben oder Muttern an schwer zugänglichen Stellen erreicht werden können. Ob solche Ringschlüssel benötigt werden muss jeder selbst für sich entscheiden. Im Allgemeinen werden am häufigsten die leicht Angewinkelten am meisten gekauft.

Immer beliebter in den letzten Jahren werden die Knarren-Ringschlüssel. Diese funktionieren wie eine Ratsche und erlauben ein wesentlich schnelleres und einfaches Arbeiten.